Motorenlärm und Benzingeruch in Opfertshofen

Gestern hat es zahlreiche Oldtimer-Fans nach Opfertshofen zum „Rendezvous am Kleinen Klausen“ gezogen. Der Anlass sollte an das Bergrennen erinnern, das bis 1950 jährlich stattfand und jeweils viele Teilnehmende und Besucher anlockte. Gestern besuchten bis zu 4’000 Personen das „Rendezvous am Kleinen Klausen“. Dementsprechend zufrieden war OK-Präsident René Meier. Am Anlass absolvierten 140 Oldtimer, rund hundert Velos und knapp 20 Motorräder die Bergfahrt bei Opfertshofen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.